Ein neuer Tag

Heute ist ein neuer Tag. Eine neue Chance. Ein Arztbesuch steht an. Der Fünfte. Es wird laut werden. Es fließen Tränen. Jemand muss das Baby festhalten. Es ist stark und wehrt sich. Es zeigt schon jetzt,wie stark es ist. Und das es das nicht will, was hier gemacht wird. Aber was ist die Alternative? Wie könnte der Weg anders weitergehen? "Halten Sie das Kind doch mal fest", höre ich durch den Nebel. Noch fester. Sonst kann es nicht behandelt werden. Ja, noch fester. Die Stimmen werden unwirsch. Stress für alle. Die Professionalität dahin. Die Freundlichkeit verflogen. Ein Baby, das weint.